Individuelle Stimme

Die Identifikation mit dem Klang der eigenen Stimme ist naturgemäß so selbstverständlich, dass man sich mit dem individuellen Aspekt von „Stimme“ bisher kaum auseinander gesetzt hat.

Über die stimmlichen Klangformen Sprache und Gesang findet unsere individuelle Gedanken- und Gefühlswelt ihren Ausdruck.

Im konkreten Sinn des Wortes „Per-sön-lichkeit“ (von lat. personare – hindurchklingen) ist jeder Mensch ein Einzelwesen, dem ein unwiederholbares stimmliches Klangmuster entspricht.

In den 70-er Jahren des vergangenen Jahrhunderts gelang dem Inder Dr. Vemu Mukunda der Nachweis, dass die Stimme eine Art Abbildungssystem der Persönlichkeitsstruktur darstellt.